1. Etappe: Schmilka-Hirschmühle  - Kurort Gohrisch

- Schmilka hier endete am 13.04.2018 gegen 14:00 der rechtselbische   Malerweg

- Schmilka-Hirschmühle, hier begann am  18.06.2019 gegen 10:30 der linkselbische   Malerweg

Zirkelstein
Zirkelstein

- den Aschersteig steil hinauf bis nach

Schöna

- rechts die Kaiserkrone und links der

Zirkelstein

- durch den Ort zum Wolfsberg

- vom Rastplatz am Wolfsberg herrlicher

Blick zum Zirkelstein und nach Böhmen

vom Wolfsberg Rückblick zum Zirkelstein
vom Wolfsberg Rückblick zum Zirkelstein
über Reinhardtsdorf zum Falkenstein und den Schrammsteinen
über Reinhardtsdorf zum Falkenstein und den Schrammsteinen

- vom Wolfsberg zur Kirche in Reinhardtsdorf 

- ein Besuch der Kirche lohnt sich !

- abwärts Richtung Krippen

- an der Liethenmühle vorbei, leider

erst ab 16:00 geöffnet

Achtung: Betreiberwechsel

www.liethenmuehle.de

- aufwärts nach Kleinhennersdorf

- am Damwildgehege vorbei zum

Papststein (452 m)

Falkenstein und Schrammsteine
Falkenstein und Schrammsteine
vom Papststein zum Lilienstein
vom Papststein zum Lilienstein

- steiler Aufstieg zum Papststein

- in der Gaststätte sehr gut 

gegessen und getrunken

www.berggast.de/papststein

- vom Papststein schöner Blick in die Vordere und Hintere Sächsische Schweiz

vom Papststein am Gohrisch vorbei zum Pfaffenstein (Barbarine)
vom Papststein am Gohrisch vorbei zum Pfaffenstein (Barbarine)
vom Gohrisch nach Böhmen
vom Gohrisch nach Böhmen

- vom Papststein abwärts zum Parkplatz

- steil aufwärts zum Gohrisch (448 m)

- wunderbarer Blick in alle Richtungen

- unbedingt bis zur Wetterfahne gehen

Wetterfahne auf dem Gohrisch
Wetterfahne auf dem Gohrisch
unsere Pension in Gohrisch "Pension Erholung"
unsere Pension in Gohrisch "Pension Erholung"

- vom Gohrisch den Malerweg abwärts

- den Stiller Grund weiter abwärts zum Kurort Gohrisch

- gegen 17:30 am Ziel, die 

Pension "Erholung"

www.landgasthof-erholung.de

- sehr gute Übernachtung mit

preiswertem Essen und Trinken

 

Fazit:

sehr schöne, aber anstrengende Wanderung

Länge: ca. 16 km

Wanderzeit: ca. 6:30

aufwärts: ca. 800 m

abwärts: ca. 500 m