2. Etappe: Wehlen - Brand

9:20 Start in Wehlen
9:20 Start in Wehlen

- von Wehlen elbaufwärts

- gleich steil nach oben zum Steinernen Tisch und Bastei

- Basteiaussicht zur Zeit teilweise gesperrt 

 

Basteiaussicht nach Wehlen
Basteiaussicht nach Wehlen
Amselsee mit Lokomotive
Amselsee mit Lokomotive

- von der Bastei abwärts zum Amselsee

- aufwärts zum Amselfall (s. unten am 11.4. und 8.3.2018)

- durch Rathewalde zur Hocksteinschänke

kleiner Imbiss mit sehr guter Sicht

www.hocksteinschaenke.de

- weiter abwärts zum Hockstein

von der Hocksteinschänke zum Lilienstein
von der Hocksteinschänke zum Lilienstein
Burg Hohenstein
Burg Hohenstein

- vom Hockstein durch die Wolfsschlucht ins Polenztal

- aufwärts nach Hohenstein

- hier endet die "normale" 2. Etappe

- weiter vorbei an der Gautschgrotte (s. unten am 11.4. und 8.3.2018)

- langer Weg bis zur Brandaussicht

Fazit:

- sehr schöne, teilweise anstrengende Wanderung

- Länge: 15.5 km

- Wanderzeit: 6:00

- aufwärts: 780 m

- abwärts: 660 m

16:00 Brandaussicht
16:00 Brandaussicht
Brandbaude
Brandbaude

- Übernachtung in der Brandbaude

einfach und gut, mit herrlichem Blick vom Balkon

www.brand-baude.de

- Brandaussicht mit Blick vom Böhmischen Elbsandsteingebirge über das Erzgebirge bis zur Vorderen Sächsischen Schweiz

- kurzer Weg zur Hafersackaussicht 

Hafersackaussicht zum Zirkelstein
Hafersackaussicht zum Zirkelstein
Brandaussicht nach Osten
Brandaussicht nach Osten
Brandaussicht nach Westen
Brandaussicht nach Westen