Barbarine: zum Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz

Anfahrt

- von Dresden-Hauptbahnhof mit der S-Bahn S1 Richtung Bad Schandau nach Königstein

- Dauer: 0:42, Preisstufe 3 (6.20 EUR)

- aktueller Fahrplan: www.vvo-online.de 

Wanderung

Königstein - Pfaffendorf - Pfaffenstein (434 m) - Gohrisch (448 m) - Papststein (452 m) - Kleinhennersdorf - Bad Schandau-Bahnhof

 

Karte: Sachsen Kartographie GmbH Dresden, Nummer 10 " Vordere Sächsische Schweiz " und Nummer 91

" Hintere Sächsische Schweiz ", M 1:15 000  

Rückfahrt

- vom S-Bahnhof Bad Schandau mit der S-Bahn S1 nach Dresden

Daten

Abfahrt: 8:59 Dresden-Hauptbahnhof Gleis 18 Richtung Bad Schandau

Beginn der Wanderung: 9:45 in Königstein

Wanderung ohne Pausen: Länge: 13.0 km, Zeit: 4:15, aufwärts: 580 m, abwärts: 580 m

Ende der Wanderung: ca. 16:00 in Bad Schandau-Bahnhof

Ankunft: ca. 17:00 in Dresden

Hinweise

- anstrengender Aufstieg (Treppen) zum Pfaffenstein

- dann Auf- und Abstiege (Treppen und Leitern) zum Gohrisch und Papststein

- teilweise auf Straßen

- Blicke auf die gesamte Sächsische Schweiz

- letzte Wanderung: 9. November 2016

Fotos

Festung Königstein
Festung Königstein
Königstein-Bahnhof und Festung
Königstein-Bahnhof und Festung

- Königstein an der Mündung der Biela

- Marienkirche aus dem 15. Jahrhundert

- 1379 erstmals urkundlich erwähnt

- www.koenigstein-sachsen.de

 

- Festung Königstein, 240 m über der Elbe

- teilweise 400 Jahre alte Gebäude

- Außenstelle des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr

- www.festung-koenigstein.de

durch das Nadelöhr zum Pfaffenstein
durch das Nadelöhr zum Pfaffenstein

- Pfaffenstein mit 29 m hohem Turm

- 1897 Nadelöhr erschlossen

- Barbarine, 43 m hohe Felsnadel, seit 1975 für den Kletterbetrieb gesperrt

- 1838 Felsabbruch an der Ostseite

- www.pfaffenstein.com

Wetterfahne auf dem Gohrisch
Wetterfahne auf dem Gohrisch

- Gohrisch mit Basalt-Steinbruch und Specksteinstollen

- 1886 durch drei befestigte Wege zugänglich

- 1985 sechste Wetterfahne

- 1998 neue Schutzhütte

- www.gohrisch.de

vom Papststein zum Gohrisch
vom Papststein zum Gohrisch

- Papststein, Gipfel mit Berggasthaus und Feuerwachturm

- seit 1780 erschlossen

- 1972 Felssturz an der Südseite

- www.elbsandstein.de

Falkenstein und Schrammsteine
Falkenstein und Schrammsteine

- Bad Schandau, 1445 erstmals urkundlich erwähnt

- 1920 amtlicher Titel "Bad"

- www.bad-schandau.de

von Bad Schandau elbauf
von Bad Schandau elbauf