Pillnitz: von der Elbe zum Schönfelder Hochland

Anfahrt

- von Dresden-Hauptbahnhof mit der S-Bahn S2 nach Bhf Niedersedlitz

- von der Bushaltestelle mit dem Bus Linie 88 nach Kleinschachwitz-Fährstelle

- mit der Fähre F 14 über die Elbe

- Dauer: 0:31, Preisstufe 1 (2.30 EUR)

- aktueller Fahrplan: www.vvo-online.de

Wanderung

Pillnitz-Fähre - Schloss Pillnitz - Weinbergkirche - Rysselkuppe - Borsberg (362 m) - Reitzendorf - Schloss Schönfeld - Galgenberg - Malschendorfer Höhe - Naturschänke Malschendorf (304 m) - Zuckerhut (221 m) - Maria am Wasser - Pillnitz-Fähre

 

Karte: Sachsen Kartographie GmbH Dresden, Nummer 14 "Schönfelder Hochland" M 1 : 25 000 

Rückfahrt

- wie Anfahrt nach Dresden

- oder Linie 63 nach Löbtau  

Daten

Abfahrt: 9:11 S2 Gleis 18 Richtung PIrna nach Niedersedlitz 

Beginn der Wanderung: 10:00 Pillnitz-Fähre

Wanderung ohne Pausen: Länge: 14 km, Zeit: 4:00, aufwärts: 440 m, abwärts: 440 m

Ende der Wanderung: ca. 15:15 Pillnitz-Fähre

Ankunft: ca. 16:00 Dresden 

Hinweise

- Anstieg zum Borsberg, dann leichte Wanderung

- Blick auf das Elbtal zwischen Pirna und Dresden und das Erzgebirge

- letzte Wanderung: 7. Oktober 2016

Fotos

Pillnitzer Weinberg mit Blick nach Dresden
Pillnitzer Weinberg mit Blick nach Dresden
Schloss Pillnitz
Schloss Pillnitz

- Schloss Pillnitz mit drei Gebäudeteilen: Wasserpalais, Bergpalais und Neuen Palais

- ab 1720 im barocken Stil um- und ausgebaut

- 1724 Treppe zur Elbe

- 1765 von Kurfürst Friedrich August III. von Sachsen als Sommerresidenz genutzt

- Pillnitzer Kamelie seit 1801 am heutigen Standort

- www.schlosspillnitz.de 

Weinbergkirche "Zum Heiligen Geist"
Weinbergkirche "Zum Heiligen Geist"

- Weinbergkirche, barocke Dorfkirche von M. D. Pöppelmann

- www.weinbergkirche.de

 

 

 

Borsberg mit Vermessungssäule und Eremitage
Borsberg mit Vermessungssäule und Eremitage

- Borsberg, 361 m ü. NN, mit künstlicher Felsgrotte

- hölzener Aussichtsturm auf der Eremitage wurde 2011 abgerissen

- zur Zeit keine Sicht durch Bäume

 

- historische Vermessungssäule Station 7 "Porsberg"

- www.triangulirung-wanderungen.de

 

- Schloss Schönfeld, Wasserburg, im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt

- www.schloss-schoenfeld.de

Malschendorfer Höhe
Malschendorfer Höhe

- Malschendorfer Höhe mit schönem Blick auf das Elbtal

 

- Naturschänke Malschendorf

- www.naturschaenke.de

 

- Zuckerhut mit schönem Blick nach Dresden

 

Variante:

- durch den Keppgrund nach Pillnitz (zur Zeit gesperrt)

Maria am Wasser
Maria am Wasser

- evangelische-lutherische Kirche "Maria am Wasser"

- Hochwasser 2002 mehrere Tage 2 m im Wasser

- www.maria-am-wasser.de

 

Pillnitz Fähranlegestelle mit Kirche "Maria am Wasser"
Pillnitz Fähranlegestelle mit Kirche "Maria am Wasser"